Nach dem erfolgreichen Jahr 2017 wird Steve Jans auch 2018 die VLN Langstreckenmeisterschaft mit der Mannschaft von GetSpeed Performance bestreiten.

Mit dem Einsatz eines Porsche 911 GT3 R will sich das Team vom Nürburgring gemeinsam mit Steve Jans und Neuzugang Marek Böckmann einer neuen Herausforderung in der VLN stellen. Ein dritter Fahrer soll noch bekanntgegeben werden.

Foto: GetSpeed/GruppeC

Gemeinsam mit der GetSpeed-Truppe konnte Steve Jans bereits viele Erfolge einfahren. Sechs erste Plätze in der vergangenen VLN-Saison 2017 und insgesamt drei Meisterschaftssiege in der Porsche Carrera Cup-Wertung seit 2013 stehen zu Buche. Mit dem neuen GIGASPEED Porsche 911 GT3 R will die Mannschaft aus Meuspath auch 2018 wieder vorn mitmischen. Podestplätze sowie der Titel für das beste Kundensportteam sind die Zielsetzungen beim erstmaligen Auftritt in der leistungsstärksten Klasse der Meisterschaft, der SP9. 


 Foto: GetSpeed/GruppeC


Unterstützung erhält Steve Jans von Marek Böckmann. Der junge Deutsche startete seine Karriere im Kart-Sport und der Formel 4, ehe er 2016 im Porsche Carrera Cup antrat. In seiner VLN-Premierensaison 2017 fuhr der 21-Jährige mit seinem Porsche 911 GT3 Cup bereits sieben Podestplätze, darunter zwei Siege, ein. 
Die Entscheidung, welcher dritte Fahrer das GetSpeed-Aufgebot komplettiert, wird noch bekanntgegeben.

 

  bilstein LogoBaumannLogistik 01 maxicard mbs  teichmann 01 weiss